Skip to main content

Alles für die Homepage... Scripte, Templates, Workshops und Support

Die Highlights der E3 in Los Angeles 2019

Wieder einmal versammelte sich die gesamte Computerspiele-Branche in Los Angeles, um auf der diesjährigen E3 neue Games, Hardware und Konsolen zu bestaunen. In diesem Jahr 2019 kamen alle Spielefans auf ihre Kosten. Auf der weltweit bedeutendsten Messe für Video- und Computerspiele wurde unzählige Blockbuster, Ankündigungen und Neuigkeiten vorgestellt. Diese Tatsache zeigt zunehmend auch die wachsende Bedeutung dieser Branche, die längst von Gamern aus allen Altersklassen genutzt wird.

Keanu Reeves als omnipräsenter Medienstar

Ein Höhepunkt war zweifelsohne der Auftritt des Hollywood-Stars Keanu Reeves bei der Präsentation von Microsoft. Die Halle tobte bei seinem Auftritt wie nach einem Hauptgewinn in einem Online Casino. Schon jetzt nimmt sein Ausspruch „breathtaking“ (deutsch: atemberaubend) mit dem anschließenden Zwischenruf „You’re breathtaking“ des bekannten Youtuber Peter Sark im Netz virale Züge an.

Zweifelsohne ist aktuell Reeves einer der beliebtesten Künstler, zumal er mit unterschiedlichen Projekten in den Medien omnipräsent ist. So stellte er im Rahmen der E3 das neue Game Cyberpunk 2077 vor, in dem er selbst als Spielfigur mit Originalstimme auftaucht. Gleichzeitig läuft der 3. Teil des Blockbusters John Wick in den Kinos an. Parallel dazu ist er auch in dem Streifen „Always Be My Maybe“ auf Netflix zu sehen.

Die Branche nimmt weiter an Fahrt auf

Computerspiele sind längst nicht nur für junge Fans vorbestimmt. Vielmehr entsteht hier eine milliardenschwere Branche, die weltweit und plattformübergreifend funktioniert. Das zeigt auch, dass selbst Superstars aus Film und Fernsehen nun auch in Computerspielen auftauchen. Keanu Reeves ist aktuell das beste Beispiel. Zumal Top-Games ähnliche Ergebnisse wie bekannte Blockbuster im Kino einspielen.

Dies unterstreicht auch die Tatsache, dass unzählige Spiele auf der E3-Messe vorgestellt wurden. So stehen beispielsweise die Games The Legend of Zelda: Breath of the Wild, FIFA 20, Marvel’s Avengers, Borderlands 3, Baldur’s Gate III, Halo Infinite oder Final Fantasy VII Remake in den Startlöchern. Dies ist nur ein Bruchteil der geplanten Titel, die in den nächsten Wochen und Monaten erscheinen werden.

Dabei setzen die Hersteller von Hard- und Software verstärkt auf eine intensive Kundenbindung mit der jeweiligen Fangemeinde. Immer mehr Anbieter setzen auf spezielle Abo-Systeme, um eine langfristige Bindung zu erzielen. In eine ähnliche Richtung zielt auch die Einführung des Xbox Game Pass Ultimate von Microsoft. Ähnliche Angebote folgen sicherlich auch bei anderen Anbietern.

Neue Konsolen im Anflug

Gleichzeitig ist die bereits die nächste Generation von Konsolen im Anflug. Auf der E3 veröffentlichte Microsoft nun die ersten Details „Project Scarlett“. Dabei handelt es sich um den offiziellen Nachfolger der aktuellen Xbox One X. Hierzu sind allerdings noch wenige Details bekannt. So soll der Nachfolger über eine 8K-Auflösung verfügen und deutlich leistungsstärker als der Vorgänger sein. Die neue Konsole soll zum Weihnachtsfest 2020 auf den Markt kommen.

Zu diesem Zeitpunkt wird wohl auch Sony mit der PlayStation 5 starten. Zu beiden Geräten sind aktuell nur wenige technische Details bekannt. Allerdings werden bei den Konsolen möglicherweise ähnliche Leistungen an den Tag legen.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *