Deprecated: mysql_connect(): The mysql extension is deprecated and will be removed in the future: use mysqli or PDO instead in /www/htdocs/v109205/includes/globale_funct.inc.php on line 78

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/v109205/admin/includes/codeparser.php on line 24

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/v109205/admin/includes/codeparser.php on line 25

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/v109205/admin/includes/codeparser.php on line 26
Erklärvideos als Vermittler
Alles für die Homepage... Scripte, Templates, Workshops und Support
 
Startseite | Forum | Webtemplates | PHP Scripte | CGI Scripte | CGI-Perl Workshop | Selfhtml & PHP | Linkdatenbank | Downloadbereich

Startseite Artikel / Artikel lesen

Kategorie: Internet 08.09.2015 00:24 / (Artikel mit 1 Seite)

Erklärvideos als Vermittler

Meist werden Unternehmen, Produkte oder Dienstleistungen mit einem ewig langen Text vorgestellt bzw. erklärt und am Ende wird dann auch noch oftmals ein mehr oder weniger aussagekräftiges Bild mit eingebaut. Aber haben potentielle Kunden wirklich Lust sich immer alles durchzulesen oder wird lieber direkt weitergeklickt, bevor man sich damit auseinandersetzt? Das ist wohl bei jedem Nutzer unterschiedlich, aber die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass die meisten Leute rein aus Bequemlichkeit Ausschau nach kleineren sowie leicht verständlicheren Texten Ausschau halten.

Erklärvideo - Verbindung von Texten, Bildern, Musik

Genau dafür gibt es mittlerweile eine eigentlich ziemlich simple Lösung, die oftmals gar nicht so viel Zeit beansprucht, wie man im Vorfeld erwarten würde. Also wieso nicht einfach ein Erklärvideo erstellen beziehungsweise erstellen lassen, welches das Unternehmen vorstellt, die Dienstleistung erklärt oder die Produkte ins rechte Licht rückt? So ein Erklärvideo ist für den Konsumenten oftmals einfach schneller zu verstehen und demnach noch bequemer, denn bevor man erst einmal die Lesebrille rausholt und den Text vielleicht zwei oder auch drei Mal lesen muss, bevor man diesen so ganz verstanden hat, ist es doch um einiges angenehmer und interessanter einfach auf den Playbutton zu klicken und sich ein Video anzusehen.

Verbindung von Texten, Bildern, Musik und einem Sprecher schafft dem Zuhörer eine Brücke, um den Sachverhalt leichter zu verstehen. Die meist ein bis drei minütigen Videos erschöpfen die Zuhörer nicht direkt, sondern zeigen die relevanten Aspekte, die das Produkt, das Unternehmen oder die Dienstleistung auszeichnet, ganz präzise auf. Erklärvideos arbeiten zu Gunsten der Interessenten mit einer relativ einfachen und klaren Sprache und es wird konkret formuliert. Fremdwörter werden meist vermieden oder zum Verständnis noch einmal erläutert. Oft findet sich auch die Verwendung von Storytelling in Erklärvideos wieder. Durch dieses Mittel wird die Botschaft, die den Zuhörer ansprechen soll, emotional verankert, das heißt, dass durch eine Geschichte aus verschiedenen Lebenslagen eine bestimmte Zielgruppe angesprochen wird und sich der Zuhörer mit der Person im Video identifizieren kann. Man fühlt sich eher angesprochen und ist dazu geneigt das Produkt zu kaufen oder die Dienstleistung in Anspruch zu nehmen. Schlüsselbegriffe und wichtige Zusammenhänge werden meistens durch deutlich gekennzeichnete Illustrationen visualisiert.

Wer selbst nicht das nötige Know-How hat um ein Erklärvideo zu erstellen, kann sich an ein Unternehmen wenden wie erklärvideobilliger.de, welches diese Dienstleistung anbietet. Mit den wichtigsten Zusammenhängen und Schlüsselbegriffen von Ihrem Produkt, Unternehmen oder Dienstleistung kann dann ein ansprechendes und interessantes Erklärvideo zu Gunsten ihres Unternehmens erstellt werden. Sie schaffen Transparenz, Vertrauen und Offenheit und das in nur einem kurzen Video und zusätzlich ist das Erklärvideo für jedes Firmenbudget eine gute und effektive Methode zur Eigenwerbung.

Drucken | Artikel wurde 1239 mal aufgerufen

 
Impressum - Kontakt - Datenschutzerklärung