Skip to main content

Alles für die Homepage... Scripte, Templates, Workshops und Support

Perl – Arrayinhalte mischen

Dieser Code beschreibt das zufällige Mischen von Arrayinhalten, als Beispiel dient die Ziehung der Lottozahlen.

Das Script als komplettes Codebeispiel.

Als Mischroutine kommt dabei ein Algorithmus nach Fisher Yates zum Einsatz.

CODE:
#!/usr/bin/perl

# Benutzung:
# Das Script als "lotto.pl" abspeichern
# Im ASCII Modus hochladen
# chmod 755 vergeben und im Browser aufrufen.

#Fehlerausgabe an Browser
use CGI::Carp qw(fatalsToBrowser);
use strict;
print "Content-type: text/html \n\n";

# Lottozahlen
my @lottozahlen = (1..49);

# Erste Mischung...
fisher_yates_shuffle(@lottozahlen);

# Nochmal mischen das ganze
my @zweite_mischung = (@lottozahlen);
fisher_yates_shuffle(@zweite_mischung);

# Zufaellige Startzahl ermitteln fuer das auslesen
# der 7 Lottozahlen aus dem gemischten Array
my @startzahl = (1..40);
my $sz = $startzahl[rand @startzahl];

# Holen der Lottozahlen
my @unsortiert = ();
for (my $i = $sz; $i <= 6+$sz; $i++) {
push(@unsortiert, $zweite_mischung[$i]);
}

print "<b>Ziehung der Lottozahlen: \"6 aus 49\"</b><hr>";

# Sortieren...
my @sortiert = sort {$a <=> $b} @unsortiert;

# Zusatzzahl ermitteln
my $zz = $sortiert[rand @sortiert];

# Lottozahlen ausgeben...
foreach my $lotto (@sortiert) {
if ($lotto ne $zz) {
print "$lotto<br>";
}
}
# Zusatzzahl ausgeben...
print "<b>Zusatzzahl:</b> $zz<br><br><a href=\"lotto.pl\">...nochmal mischen</a>";

# Mischroutine nach Fisher Yates

sub fisher_yates_shuffle {
my $array = shift;
my $i;
for ($i = @$array; - $i;) {
my $j = int rand ($i+1);
next if $i == $j;
@$array[$i,$j] = @$array[$j,$i];
}
} 

Beispielausgabe:

Ziehung der Lottozahlen: „6 aus 49“

2
17
19
21
25
46
Zusatzzahl 5
…nochmal mischen

Anzeige
Banner 728*90 (Version 1)


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *