Skip to main content

Alles für die Homepage... Scripte, Templates, Workshops und Support

Wiederherstellen von Fotos: Schnelle Datenrettung für Blogger und Influencer

Das größte Risiko bei einem Computer ist ein möglicher Datenverlust. Wer also professionell mit seinem Rechner oder Smartphone unterwegs ist, sollte unbedingt Maßnahmen für die Sicherung und mögliche Wiederherstellung von verlorenen Daten treffen. Dies betrifft dabei die unterschiedlichsten Daten. So sind heute in Zeiten von Social Media besonders interessante Fotos, Grafiken und Videos betroffen. So haben Blogger, Fotografen und Influencer großen Mengen an Motiven auf dem eigenen Rechner. Kommt es hier dann zu einem plötzlichen Datenverlust, ist im Zweifelsfall die gesamte Arbeit verloren.

 Datenrettung von Fotos mit RecoverIt

Abb.: Datenrettung von Fotos und anderen Dateien auf dem eigenen Rechner

Viele Blogger und Influencer verzichten meist auf eine regelmäßige Datensicherung des wichtigen Bildmaterials. Zumal ein regelmäßiges Sichern von Fotos und anderen Daten immer zeitaufwendig ist. Häufig müssen dann riesige Datenmengen auf einem externen Datenspeicher gesichert werden. Diese Mühe wenden nur die wenigsten Nutzer von Computern auf. Häufig wird durch die Fülle der Aufgaben und einem ständigen Zeitdruck einfach auf ein Backup verzichtet. Kommt es dann doch zu einem Datenverlust, kann jedoch der verursachte Schaden beträchtlich sein.

Leistungsstarke Tools zur Datenwiederherstellung

Abb.: Wiederherstellung von gelöschten Bildern auf Knopfdruck (Quelle: Screenshot RecoverIt)

Abb.: Wiederherstellung von gelöschten Bildern auf Knopfdruck (Quelle: Screenshot RecoverIt)

Wer nicht die Zeit findet, regelmäßig seine Daten zu sichern, der sollte zumindest mit den passenden Tools ausgestattet sein, um gelöschte Fotos wiederherstellen zu können. Dabei erzeugt die betreffende Software zunächst einen Scan des jeweiligen Datenträgers. Dies kann eine Festplatte, aber auch ein USB-Stick, eine CF/SD-Karte oder ein vergleichbares Speichermedium sein. Eines der leistungsstärksten Software-Tools für die schnelle Foto Wiederherstellung ist zweifelsohne RecoverIt Wondershare. Mit diesem Werkzeug können Sie bis zu 550 verschiedene Datenformate, speziell auch Fotos, auf dem eigenen Rechner retten. Idealerweise sollte ein Anwender diese Lösung umgehend auf seinem Rechner laden, bevor es tatsächlich zu einem Datenverlust kommt. So kann der Anwender meist mit wenigen Handgriffen gelöschte Fotos wiederherstellen.

Die Ursachen eines Datenverlustes

Oft sind es unterschiedliche Dinge, die für einen Verlust von wichtigen Bildern, Videos und anderen Daten verantwortlich sind. Dies kann ein irrtümliches Löschen einer Datei oder eines Verzeichnisses sein. Häufig ist auch ein technischer Defekt für das Problem verantwortlich. Vielfach schleppen sich Anwender eine Schadsoftware auf dem eigenen Rechner ein. Diese sorgt dann für das Löschen einzelner Dateien. In diesem Fall kann eine Software zur Wiederherstellung von Daten viel Ärger ersparen.

Dieser wichtige Schutz muss dabei nicht unbedingt teuer sein. Ein möglicher Verlust von wichtigen Daten oder Fotos kostet häufig sehr viel Geld. Die Investition einer leistungsstarken Software zur Datenrettung schlägt im Vergleich nur gering zu Buche. Wer sich im Vorfeld von der Leistungsfähigkeit der Software überzeugen möchte, kann auch bei RecoverIt eine kostenlose Testversion herunterladen. Diese Version bietet den vollständigen Leistungsumfang für eine begrenzte Zeit.

Anzeige


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *