Amazon.de Widgets Ist ein Beamer eine echte Alternative zu einem leistungsstarken TV-Gerät? | Inspire-World
Alles für die Homepage... Scripte, Templates, Workshops und Support

In Zeiten einer wachsenden Digitalisierung, mobilen Endgeräten, hochauflösenden Fernsehbildern und einem umfassenden Streaming-Angebot stellt sich die Frage nach der Daseinsberechtigung eines klassischen Beamers. Noch vor wenigen Jahren konnten sich nur finanzstarke Fans einen Beamer leisten. Dafür gab es dann auch ein riesiges Fernsehbild. Entsprechend waren die meisten Beamer eher im beruflichen Umfeld anzutreffen.

Aus dem Wohnzimmer wird ein Kino

BeamerDoch fast unbemerkt wurden Beamer nicht nur leistungsstärker, sondern auch deutlich günstiger. Heute muss man als Käufer kein Vermögen mehr aufwenden, um einen Beamer im heimischen Umfeld zu besitzen. Dabei ist die Faszination eines Beamers leicht erklärt. Wer bereits eine spannende Sportübertragung oder einen sehenswerten Spielfilm ist bester Auflösung über einen Beamer sehen konnte, ist in kürzester Zeit von dem riesigen Bild begeistert. Ein Beamer verwandelt das eigene Wohnzimmer in einen großen Kinosaal.

Auch wenn die Bilddiagonale bei aktuellen Fernsehern ständig anwächst, so kann ein Beamer immer noch mit einem deutlich größeren Bild punkten. Eine Bilddiagonale von mehreren Metern ist durchaus möglich, sofern der notwendige Platz vorhanden ist. Zudem kann ein Beamer äußerst flexibel eingesetzt werden und kann bei Bedarf auch in einem Garten oder in einem Park für das notwendige Kino-Feeling sorgen.

Mehrkosten durch die Anschaffung eines Beamers

Wer sich heute im privaten Umfeld einen Beamer anschafft, muss dennoch mit zusätzlichen Kosten rechnen. Zumal in den meisten Fällen bereits ein Fernseher im betreffenden Haushalt existiert. Auch wenn in den letzten Jahren die Preise für einen guten Beamer deutlich gesunken sind, muss der interessierte Film- und Fernsehfan dennoch 500 bis 1.500 Euro investieren. Bei besonders leistungsstarken Beamers ist der Preis sogar deutlich höher.

Unser Tipp: Hier sollten Sie sich bereits im Vorfeld unbedingt auf speziellen Vergleichsportalen informieren, beispielsweise unter beamer-tests.com, welcher Beamer für Sie in Frage kommt.

Zudem benötigt man für eine wirklich gelungene Projektion des TV-Bildes eine leistungsstarke Leinwand. Wer das Bild nur auf eine normale Wand ausgibt, wird von der Wiedergabequalität eher enttäuscht sein. Somit entstehen stets zusätzliche Kosten für eine Leinwand. Dabei ist der Preis immer abhängig von der Qualität und der Größe der Leinwand.

Auch die Folgekosten sollte ein potentieller Käufer bei der Anschaffung eines Beamers berücksichtigen. Teilweise schlägt die Anschaffung einer neuen Ersatzbirne für den Beamer recht hoch zu Buche. Zusätzlich müssen Sie noch Kosten für eine spezielle Beamerhalterung einplanen, da Sie die besten Ergebnisse mit einer stationären Installation Ihres Beamers erzielen.

Erst der passende Sound sorgt für ein echtes Heimkino

Trotz der enormen, technischen Weiterentwicklung von Beamern konnte eine bekannte Schwachstelle auch bei neuesten Modellen nicht eliminiert werden. Bis heute liefert kein einziger Beamer einen wirklich ausreichenden Sound zum Bild. Zumal sich das echte Kinogefühl erst mit einer entsprechenden satten Sounduntermalung einstellt. Daher müssen Sie stets zusätzlich für einen guten Klang über eine externe Soundquelle sorgen.

Für beste Ergebnisse sorgen Sie idealerweise mit einer Surround Sound-Anlage, die für einen perfekten Kinosound sorgt. Somit müssen Sie zwingend für Ihr heimisches Kinoerlebnis noch in ein gutes Soundsystem investieren. Wer hier an der falschen Stelle spart, beraubt sich der Faszination eines Beamers. Die größte Bilddiagonale verliert an Wirkung, wenn der passende Klang dazu fehlt. Begründet durch die geringe Bauweise eines Beamers sind in den jeweiligen Geräten nur sehr kleine Lautsprecher verbaut. Diese liefern daher in den meisten Fällen nur ein sehr dünnes Klangbild.

Der Schwachpunkt eines Beamers: das Tageslicht

Selbst der teuerste Beamer liefert die besten Ergebnisse nur in einem abgedunkelten Raum. Wer hingegen ein perfektes, großflächiges Bild bei Tageslicht auf die Leinwand projizieren möchte, muss tief in die Tasche greifen. Eine bessere Lichtstärke schlägt sich bei einem Beamer immer im Preis nieder.

Greifen Sie hingegen gleich zu einem kostengünstigen Mini-Beamer, ist ein Kinoabend ausschließlich in einem dunklen Raum möglich. Wer sein Kinovergnügen auch im Outdoor-Bereich nutzen möchte, benötigt ebenfalls einen lichtstarken Beamer, da unter freien Himmel selten eine absolute Dunkelheit erreicht wird. Jegliche Lichtquelle kann ansonsten die Wiedergabe auf der Leinwand stören.

Für wen ist ein Beamer geeignet?

Grundsätzlich ist ein Beamer selten eine echte Alternative zu einem klassischen TV-Gerät. Vielmehr stellt eine Beamer eine interessante Ergänzung dar, um auch in den eigenen vier Wänden einen echten Kinoabend zu genießen. Zudem muss jeder Kinofan für die Anschaffung mit zusätzlichen Kosten rechnen. Dafür bekommt er aber auch eine sensationelle Bildgröße in seinem eigenen Wohnzimmer präsentiert.

0 Likes
210 Views
Anzeige

Das interessiert Sie auch!

Als Unternehmer, Freiberufler oder als engagierte Privatperson gehört es im digitalen Zeitalter einfach dazu, eine eigene Webseite zu betreiben. Gleichgültig ob es sich dabei um einen Weblog, einen Shop oder um eine klassische Internetpräsenz handelt, bei jeder Internetseite ist die technische Basis ein wichtiges Detail. Die Qualität des Hosts entscheidet über die Leistungsfähigkeit im Netz. […]
Read More
Die neuen Technologien der Quadro- & Multicopter tragen dazu bei, dass ein jeder in der Lage ist, ein derartiges Flugmodell zu fliegen. Niemand muss mehr einen Lehrgang belegen oder sich in die Neuigkeiten der Flugtechnologie einarbeiten. Die Autopilot Funktionen sowie die Stabilisatoren der neuen Flugmodelle sorgen dafür, dass ein jeder die Quadrocopter und Drohnen mit […]
Read More

Schreibe Deine Meinung

Please enter your name. Please enter an valid email address. Please enter message.