Amazon.de Widgets Webseiten Programmierung – Top 5 Trends in 2018 | Inspire-World
Alles für die Homepage... Scripte, Templates, Workshops und Support

Webseiten sind heute ein wichtiger Bestandteil unseres Alltags. Für Unternehmen ist ein eigener Internetauftritt nicht mehr wegzudenken und auch immer mehr Privatpersonen entscheiden sich für eine Präsenz im World Wide Web. Doch bei der Webseitenprogrammierung gibt es immer auch einige Dinge zu beachten. Diese Trends, auf die Sie sich im Jahre 2018 einstellen können, möchten wir Ihnen im folgenden Text kurz vorstellen.  

Die Vorteile einer eigenen Webseite

Eine eigene Webseite hat zahlreiche Vorteile. Privatpersonen haben die Möglichkeit, ihre Kenntnisse oder Fähigkeiten zu veröffentlichen, können ihren Blog oder ihre Fotos vorstellen oder gar Informationen zu einem bestimmten Hobby, wie etwa der heimischen BMW Maschine, anbieten. Unternehmen haben global die Möglichkeit, sich selbst sowie ihre Leistungen und Produkte weltweit den Kunden und Besuchern zu repräsentieren. Im Vergleich zu klassischen Medien wie die Tageszeitung oder selbst die TV-Werbung, ist das Internet mit einer eigenen Webseite nicht nur deutlich günstiger. Es bietet auch viel mehr Möglichkeiten und hat eine deutlich größere Reichweite.

Die Top 5 Trends der Web Programmierung im Jahre 2018

Im Folgenden stellen wir Ihnen nun die fünf wichtigsten Trends im Bereich der Webseitenprogrammierung vor, auf die Sie sich im Jahr 2018 einstellen können. Sie sollen Ihnen dabei helfen, sich einen Überblick über die aktuelle Lage zu verschaffen und Ihnen dabei helfen, sich selbst bzw. Ihre Webseite auf diese neuen Entwicklungen vorzubereiten um von ihnen auf diese Weise profitieren zu können.

Trend 1: HTML5 und CSS3

HTML5 und CSS3 sind die neuesten Entwicklungen im Bereich der Web Entwicklung. Sie bieten viele neue Möglichkeiten und Funktionen, die bei dem Design und bei der Gestaltung einer eigenen Webseite helfen. Darüber hinaus ist HTML5 trotz seiner vielen neuen Funktionen und Möglichkeiten in vieler Hinsicht deutlich einfacher zu verwenden, schneller und effizienter in der Programmierung und es passt sich an die aktuellen Trends im Webdesign an. Es ermöglicht so etwa einfach und bequem das Einfügen von Audio-Dateien, Podcasts oder gar von Videos ohne das dafür auf externe Software wie Adobe Flash zurückgegriffen werden muss.

Trend 2: JavaScript für interaktive Webseiten

Webseiten sind keine statischen Sammlungen von Texten und Bildern mehr. Eine moderne Webseite ist interaktiv. Sie ermöglicht es dem User mit dem Server bzw. mit der Webseite zu interagieren. JavaScript macht das möglich. War die Script-Sprache noch vor einigen Jahren aufgrund der schlechten Performance und diverser Sicherheitslücken verpönt, so ist sie heute beliebt und macht das Programmieren von Webseiten um ein Vielfaches einfacher. JavaScript ermöglicht nicht nur die Interaktion, sondern auch Fallback- und Überprüfungsmöglichkeiten, die man ansonsten nicht verwenden könnte.

Trend 3: Responsive Design und mobile Optimierung

Immer mehr Menschen sind vom Smartphone oder Tablet im Internet unterwegs. Das bedeutet, dass Sie sich dieser Entwicklung anpassen müssen. Das Resultat ist eine Webseite die nach den Kriterien des Responsive Designs programmiert wurde. Ein Internetauftritt der für die mobilen Geräte optimiert wurde. Das ist wichtig, da Sie sonst auf eine große und wachsende Zielgruppe verzichten. Außerdem erhalten Sie von Suchmaschinen wie Google harte Abstrafungen bei der Indizierung und beim Ranking, wenn Ihre Webseite nicht die Anforderungen und Voraussetzungen im Bereich der mobilen Optimierung erfüllt.

Trend 4: Web Apps und mobile Apps

Neben der klassischen Website sind auch Web Apps immer mehr im Trend. Dabei handelt es sich um Anwendungen im Internet, nach dem Beispiel von mobilen Apps. Mit dem Unterschied dass die Web App direkt auf der Webseite ausgeführt wird. Es handelt sich hier um ein neues und sehr erfolgreiches Konzept, dass von immer mehr Webseiten verwendet wird. Mit Blick auf die steigende Zahl der mobilen Nutzer ist es darüber hinaus sinnvoll, bei der Webprogrammierung auch an die mobilen Apps zu denken und eine Entwicklung bereits von Anfang an mit einzuplanen. Ist das nicht der Fall, dann sollte die Programmierung des Internetauftrittes so erfolgen, dass eine nachträgliche Entwicklung und Integration einer mobilen App problemlos möglich ist.

Trend 5: Sicherheit und Datenschutz

Die vergangenen Jahre haben gezeigt, dass selbst Server und Webseiten von großen Konzernen nicht ausreichend gegen Angriffe durch Hacker geschützt sind. Vergangene Angriffe haben dies gezeigt. Hinzu kommt, dass es oft Schwachstellen im System gibt, die den Missbrauch von Daten ermöglichen oder ein Risiko für die Sicherheit darstellen. Gleichzeitig sind die User deutlich sensibler geworden, wenn es um das Thema Online-Sicherheit geht. War noch vor einigen Jahren ein leichtsinniger Umgang mit persönlichen Daten und Passwörtern die Regel, so hat sich hier viel getan. Allein die Zahl der User, die Facebook nach dem aktuellen Datenskandal den Rücken zugewendet haben, macht diese neue Sensibilisierung deutlich. Sie müssen bei der Programmierung von Ihrem Internetauftritt also insbesondere auch auf die Punkte Sicherheit und Datenschutz achten.

Fazit und Zusammenfassung

Die oben genannten Punkte stellen Ihnen die wichtigsten Neuerungen und Trends aus dem Bereich der Webseitenprogrammierung vor, auf die Sie sich in diesem Jahr 2018 einstellen könnten. Auch wenn vieles davon nicht wirklich neu ist, so gibt es doch noch immer viele Webseiten und Webmaster, die diese Trends bewusst oder unbewusst vernachlässigen. Sie sollten nicht zu lange warten und mit der Umsetzung beginnen. So machen Sie Ihr Unternehmen bzw. Ihren Internetauftritt fit für die Zukunft und verhindern, dass Ihnen die Konkurrenz unter Umständen einen wichtigen Schritt voraus ist.

Digital Vergleich ist ein Online Vergleichsportal für die besten Sicherheits- und Softwareprodukte. Unser Ziel ist einen möglichst neutralen und informativen Überblick zu verschaffen, zum Vergleich der besten Alarmanlagen sowie weiterer System Anbieter für Ihr Unternehmen zu verschaffen, damit Sie ihres Potenzial entdecken und anschließend heben können.

Bildquelle: Pexels

0 Likes
101 Views
Anzeige

Das interessiert Sie auch!

Wer sich heute im Internet mit einem eigenen Online-Angebot präsentieren möchte, benötigt dazu die passende Software-Lösung. Dazu stehen heute mehrere leistungsstarke Content-Management-Systeme zur Verfügung, mit deren Hilfe eine Webpräsenz entwickelt werden kann. Besonders Unternehmer greifen dabei häufig auf ein TYPO3-System zurück. Shares/Share on facebookTweet on twitter
Read More
Seit einigen Stund läuft der diesjährige Prime Day von Amazon! Wieder haben Prime-Mitglieder die Chance, fast 2 Tage lang echte Schnäppchen zu bekommen: Dazu liefert Amazon viele tausend Angebote aus über 30 Produktkategorien, teilweise gibt es Nachlässe bis über 50 Prozent. Am Mittwoch, dem 17.07. um 23.59 Uhr endet die Aktion. Schnäppchenjäger aufgepasst! Weltweit haben […]
Read More
Als Unternehmer, Freiberufler oder als engagierte Privatperson gehört es im digitalen Zeitalter einfach dazu, eine eigene Webseite zu betreiben. Gleichgültig ob es sich dabei um einen Weblog, einen Shop oder um eine klassische Internetpräsenz handelt, bei jeder Internetseite ist die technische Basis ein wichtiges Detail. Die Qualität des Hosts entscheidet über die Leistungsfähigkeit im Netz. […]
Read More

Schreibe Deine Meinung

Please enter your name. Please enter an valid email address. Please enter message.