Skip to main content

Alles für die Homepage... Scripte, Templates, Workshops und Support

Einen Maschendraht zeichnen

Dieses Tutorial für PhotoImpact zeigt wie man einen realistischen Maschendraht erstellen kann.

1. Vorbereitungen und zeichnen des Maschendrahtteiles

Zuerst die Gitter Grundeinstellungen (Datei > Voreinstellungen > Allgemein) aufrufen und wie gezeigt einstellen.

xx

Nun eine neue Datei anlegen und das Gitter aktivieren (Ansicht > Richtlinien und Gitter > Gitter).
Hier nun mit dem Linienwerkzeug eine solche Linie zeichnen.

xx

Abmessungen der Linie

xx

Den Pfadbearbeitungsmodus aufrufen…

xx

Zwei Pfadpunkte hinzufügen…

xx

Den Pfad so wie gezeigt verzerren…

xx

Den Pfadbearbeitungsmodus verlassen, das Objekt 5 mal duplizieren. Danach die Linienstärke absteigend von 6 auf 1 Punkt anpassen sowie die Farben wie gezeigt einstellen.

xx

Nun die Elemente übereinanderlegen, ausrichten und gruppieren.

xx

2. Den Maschendraht fertig stellen

Das Einzelelement verdoppeln und spiegeln, ausrichten, dann nochmals verdoppeln und wieder spiegeln. Die Ausrichtung der ersten Elemente sollte sehr genau sein, ansonsten wird später der Maschendraht unregelmäßig.

xx

Nun die Elemente wie gezeigt nach vorn und nach hinten setzen

xx

Nun kann man hier nach belieben weiter anbauen.

xx

Wer sich einfach nur eine fertige Maschendrahttextur als transparentes PNG herunterladen möchte wird im Downloadbereich fündig

Anzeige


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *