Skip to main content

Alles für die Homepage... Scripte, Templates, Workshops und Support

Pfadobjekte erstellen und bearbeiten

Dieses Tutorial beschreibt wie man Pfadobjekte erstellt, diese zerlegt und wieder zu neuen Formen zusammenfügt. Außerdem wird der Unterschied erklärt was Objekte und was Pfadobjekte sind. 

Unterschied Objekte und Pfadobjekte

Objekte und Eigenschaften

Objekte sind die hier dargestellten Formen, diese haben, solange sie nicht in Pfadobjekte umgewandelt wurden, besondere Eigenschaften.

xx

Bei einem Rechteck lassen sich so die Ecken abrunden indem man am runden Anfasser zieht.

xx

Der Kreis kann ebenfalls an dem runden Anfasser zu einem Kreisbogen verschoben werden.

xx

Bei Sternen und Polygonen sind die Eckenanzahl, das Spitzenverhältnis und die Abrundung einstellbar.

xx

Bei der Spirale kann man so leicht die Wicklungsanzahl anpassen

xx

Auf der nächsten Seite werden dann die Schritte beschrieben die aus einem Ojekt ein Pfadobjekt machen.

Pfadobjekte aus Objekten erstellen

Will man ein Pfadobjekt aus einem Objekt erstellen geht das über die Funktion Pfad > Objekt in Pfad umwandeln Dieser Schritt ist immer dann nötig wenn die Form des Objektes mit dem Pfadbearbeitungswerkzeug verändert werden soll, der Pfad getrennt oder mit anderen Pfaden zusammengefügt werden soll.

xx

Hier der Unterschied zwischen Objekt und Pfadobjekt, die Anfasser rechts zeigen ein Pfadobjekt.

xx

Will man nun ein solches Pfadobjekt zerlegen, z.B. um daraus ein neues zusammenzubauen, muss man den Pfad zunächst an den nötigen Punkten auftrennen. Dies kann man erreichen indem man entweder mit gedrückter Maustaste über die Pfadpunkte fährt, oder den Punkt mit der Maus anklickt. Mehrere mit gedrückter Shift/Großtaste.

xx

Eine weitere Möglichkeit bietet das Mausscrollrad, den Cursor auf den Punkt setzen und dann am Scrollrad drehen, dies aktiviert nacheinander die benachbarten Punkte.

xx

Nun kann man den Pfad an den markierten Punkten zerlegen.

xx

Damit man nun mit den einzelnen Pfadsegmenten arbeiten kann muss der Pfad noch zerlegt werden. Dies ist immer dann nötig wenn man aus einem Pfad ein Teilsegment lösen möchte.

xx

Nun kann das herausgelöste Teilsegment neu angeordnet werden

xx

Ist die nötige Form entstanden, muss der Pfad wieder zusammengefügt werden. Wie das geht steht auf der nächsten Seite…

Pfade zusammenfügen

Hier wurden einige der Teilsegmente neu angeordnet. Will man daraus nun wieder ein einzelnes Pfadobjekt erstellen muss man…

xx

… die Pfadobjekte zunächst alle markieren und dann kombinieren. Ohne die Kombination kann man die Teilsegmente nicht verbinden!

xx

Mit gedrückter Maustaste über den kombinierten Pfad ziehen, dann die Endknoten verbinden.

xx

Es entsteht ein solcher Pfad. Das fehlende Zwischenstück setzt Inkscape selbständig ein, allerdings nur dann wenn alle Pfadpunkte markiert wurden. Werden von dem kombinierten Pfad nur ausgewählte Punkte markiert und verbunden, bleibt das Pfadobjekt offen.

xx

Abschließend noch ein kleines Beispiel in Kurzfassung:

1. Rechteck und Kreis aufziehen
2. Beide in Pfadobjekte umwandeln
3. Den Kreis auftennen, zerlegen
4. Hilfslinien aus dem Lineal herausziehen

xx

5. Per Doppelklick mit dem Pfadwerkzeug neuen Pfadpunkte in das Rechteck einfügen
6. Den Pfad an den Punkten auftrennen und zerlegen

xx

7. Die Teilsegmente löschen, die Kreisteile anordnen

xx

8. Alle Pfadsegmente markieren, kombinieren
9. Alle offenen Endknoten verbinden, Pfad füllen bei Bedarf… Fertig.

xx

Hinweis!
Die Form aus dem letzten Beipiel lässt sich allerdings auch auf einfachere Weise (Vereinigung) erstellen, hier soll aber die Pfadmethode dargestellt werden.

Anzeige
Amazon Affiliate WordPress Plugin - Das #1 Plugin für erfolgreiches Affiliate Marketing


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *