Skip to main content

Alles für die Homepage... Scripte, Templates, Workshops und Support

Gaming-Laptops erobern den Markt

Computer- und Videospiele sind aus der Freizeitgestaltung nicht wegzudenken. Es ist aber nicht mehr der heimische Computer, der als bevorzugtes Spielgerät dient und das Spielen beschränkt sich längst nicht mehr nur auf einen netten Abend mit Familie oder Freunden. Gespielt wird heute mobil, mit Tablet und Smartphone und neuerdings auch mit speziellen Gaming-Laptops. Sie vereinen den Komfort in Sachen Monitor und Maus des großen PCs im Arbeitszimmer mit den Möglichkeiten mobiler Geräte. Doch wie muss der perfekte Gaming-Laptop aussehen?

gaming laptopDas besondere Spielerlebnis im Online Casino

Für das Spielen beispielsweise im Schweizer online Casino spielt das Gerät nur eine untergeordnete Rolle. Sämtliche Spiele und Slots versprechen das besondere Spielerlebnis auf dem PC genauso wie auf dem Tablet und Smartphone. Hier stehen über 200 spannende Spiele zur Auswahl, die in einer Demo-Version kostenlos ausprobiert werden können. Die klassischen Casino-Spiele wie Roulette, Blackjack und Poker und unzählige Slots fehlen ebenfalls nicht. Wer in die faszinierende Welt der Online Casinos eintauchen möchte, ist hier genau an der richtigen Adresse.

Vorteile eines Gaming-Laptops

Die Vorteile eines Gaming-Laptops liegen klar auf der Hand. Laptops oder Notebooks haben in der Regel eine mit einem Desktop-PC vergleichbare Ausstattung. Die Geräte sind aber wesentlich leichter und mobil. Gerade für anspruchsvolle Spiele steht damit ausreichend Rechenleistung zur Verfügung. Das ist bei Handy und Tablet nicht unbedingt der Fall. Ein großer Monitor sorgt für ruckelfreies Spielvergnügen in hoher Auflösung. Im Akkubetrieb kann der Laptop überall zum Einsatz kommen, ohne große Stellfläche und zahlreiche Steckdosen. Gaming-Laptops sind also optimal für ausgedehnte Spielerunden auf dem Wohnzimmersofa.

Die wichtigsten Ausstattungskomponenten

Bei der technischen Ausstattung kommt einer leistungsfähigen Grafikkarte beziehungsweise dem Grafikprozessor die größte Bedeutung zu. Ihre Speicherkapazität sollte nicht unter zwei GByte liegen. Ebenso wichtig ist ein schneller Prozessor, der aber auf die Grafikkarte abgestimmt sein muss, damit die beiden Komponenten sich nicht gegenseitig behindern. Der Arbeitsspeicher sollte mindestens acht Gigabyte Kapazität mitbringen und eine SSD Festplatte mit schnellem Zugriff kann nie schaden, selbst wenn nur online oder über Browser gespielt wird. Für das Display empfehlen Kenner eine Größe von mindestens 15 Zoll. Ein hochauflösender Full HD-Bildschirm erhöht das Spielvergnügen.

Ein passendes Sound-System sollte auch nicht fehlen. Zu guter Letzt sollte man ein Gerät mit möglichst hoher Akkulaufzeit wählen, denn so mancher Spieleabend dauert gerne etwas länger. Mit 2000 Euro für ein Highend-Gerät muss man schon rechnen, nach oben gibt es keine Grenze. Es ist längst auch möglich, Geräte nach den individuellen Wünschen und Möglichkeiten zusammenzustellen. Dann kann man selbst entscheiden, welche Ausstattungsmerkmale einem wichtig sind und welche eher etwas weniger leistungsstark sein dürfen. Bei Prozessor, Grafikkarte und Display sollte man bei einem Gaming-Laptop aber keine Abstriche machen.

Der Gaming-Laptop ist der ideale Partner für digitale Spiele zuhause und unterwegs. Das ist mit ein Grund, warum Gaming-Laptops gerade den Markt erobern. Während der Desktop-PC eher auf dem Rückzug ist, wird der Markt der Gaming-Laptops in den kommenden Jahren weiter zulegen. Marktforscher rechnen damit, dass 2023 rund sieben Millionen neue Gaming-Laptops verkauft werden. Damit steigt der Marktanteil bei den Gaming-PCs von rund 65 Prozent im Jahr 2019 auf dann über 70 Prozent.

Anzeige
Banner 728*90 (Version 1)


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *